Familienstärkungsprogramm

Familienstärkungsprogramm ist ein, in Salt Lake City von Karol L. Kumpfer, Ph.D., (Psychologist, Program Developer) entwickeltes, wissenschaftliches erprobtes Förderungsprogramm für Familien mit Kindern zwischen 6 und 11 Jahren, die internalisierende (z.B.Ängstlichkeit) und/oder externalisierende (aggressives Verhalten) Auffälligkeiten erweisen.

Das grundlegende Ziel dieses Programms ist es, dass Kinder mit Eltern und Angehörigen lernen,

  • sozial- emotionale Fähigkeiten zu stärken (z.B. durch den Erwerb von Konfliktlösekompetenzen und Handlungsalternativen, das Erkennen eigener Gefühle.)
  • und erzieherische Kompetenzen (Umgang mit unerwünschten kindlichen Verhalten, Regeln, Grenzen und Strukturen)
  • Selbstwert des Kindes wird dadurch bewusst und gesteigert

Eltern gelten als wichtige Bestandteile ihrer Kinder!

Ein extrem wichtiger und effizienter Weg, um Probleme Heranwachsender in vielerlei Hinsicht zu minimieren.

Link zum youtube Video Familienstärkungsprogramm